Telefon: 0 45 31 / 17 69-0
Logo Sozialpsychiatrische Facheinrichtung Haus Ingrid

###company### :: ###subtitle###

 
Weitere Seiten zum Thema "Teilhabesicherung"
 

Teilhabesicherung (Inklusion)

Die UN-Behindertenrechtskonvention gibt Einrichtungen der Eingliederungshilfe den klaren Auftrag, ihren Bewohnern die uneingeschränkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Dieses wird durch nachfolgend beispielhafte Maßnahmen erreicht:

  •  Die verschiedenen Wohnbereiche der SPF HI veranstalten regelmäßig Ausflüge in das lokale Umfeld, wobei die Bewohner in die gesamte Ausflugsplanung mit einbezogen werden
  • Für die Bewohner der Basis- und Verselbständigungs-Wohngruppe gibt es therapeutische Freizeiten. Die sozialen Kompetenzen werden durch diese Fahrten über eine Woche erheblich gestärkt.
  • Externe Beschäftigungsangebote außerhalb der Einrichtung geben den Bewohnern immer wieder die Möglichkeit für gesellschaftliche Außenkontakte.

    • therapeutisches Karate im Dojo.
    • Bei der Hunderunde werden Hunde des Tierheims Bad Oldesloe von interessierten Bewohnern durch die Stadt Bad Oldesloe geführt.

  • Teilnahme an sportlichen Aktivitäten und Turnieren

    • Teilnahme an der inklusiven Fußballmannschaft im Rahmen von "Sport für alle" beim SV Türkspor in Bad Oldesloe. Hier spielen Bewohner verschiedener Einrichtungen gemeinsam in einer Mannschaft.
    • Besuch des jährlichen ToHus-Cups in Bad Oldesloe

  • Kooperation mit anderen Einrichtungen:

    • Z.B. Holstenhof in Reinfeld (Bewohnerdisco, Sportturniere, gemeinsame Feiern)

  • Einbindung in gesellschaftliche Gruppen

    • regelmäßige Andachten
    • Weihnachtschor

  • gemeinsame Zeitungsschau mit den Bewohnern, um über aktuelle lokale, nationale und internationale Geschehnisse informiert zu sein.

An der Infotafel im Foyer erfahren die Bewohner zudem das aktuelle Veranstaltungsprogramm der Stadt, das Kinoprogramm, die Öffnungszeiten der Stadtbücherei, die Bus- und Bahnfahrpläne und vieles andere mehr.